Uhres, Stéphanie

KUNSTwerk – Ateliergemeinschaft
Wallstrasse 113
50321 Brühl
Tel. 0163-1755758
www.stephanie-uhres.de

Ich bin eine freischaffende Malerin aus Luxemburg und mit meinem Atelier seit 2005 in Köln und seit 2016 in Brühl ansässig. Den Abschluss in freier Kunst absolvierte ich an der Alanus Hochschule in Bonn.

Meine Modelle sind vor allem meine Familie. Inspirationen finde ich in unseren Interessen, Tätigkeiten und Erlebnissen. Die künstlerische Herausforderung liegt für mich darin, aus einer reduzierten Modellauswahl die maximale Bildneufindungen zu schaffen.

In der Malerei spielt für mich das Wechselspiel zwischen detailliert ausgearbeiteter realistischer Technik, fließende- malerische Elemente sowie der totalen Reduktion eine wesentliche Rolle.Die feine realistische Malweise wird aufgebrochen durch einen beinah leer gehaltenen Hintergrund, die Struktur der Leinwand bleibt erhalten. Die Technik ist der der alten Meister angelehnt, der Inkarnatton entsteht durch zigfaches lasierendes Schichten.

Öffentliche Sammlungen:
Historisches Museum der Stadt Luxemburg / Villa Vauban
Ministère de la Culture Luxembourg
Post Philately Luxembourg

Stipendium:
Cité Internationale des Arts Paris

Preise:
Valentine Rothe Preis, Frauenmuseum Bonn
Künstler unter 25, Rotary Longwy
Hollfelder Kunstverein

Ausstellungen 2005-2019 (Auswahl):
Valerius Art Gallery, Luxembourg
Luxembourg Art Week, CAL Salon
Art2cure, Galerie de l`Indépendance, Luxembourg
art muc München
Lange Nacht der Kölner Museen, Kunstwerk Köln
Keine Galerie, Köln
Galerie Rosemarie Bassi, Remagen
Leslie´s Artgallery, Luxembourg
6. Berliner Kunstsalon
Museum Zündorfer Wehrturm, Köln
Museum Wilhelm Morgner, Soest
C.A.R. Contemporary Art Ruhr, Welterbe Zollverein Essen